REMEX Solutions

Neue Apps unterstützen Einsatz von Ersatzbaustoffen

Für den Einsatz von Ersatzbaustoffen hat die REMEX Mineralstoff jetzt mit der remexit®- und der granova®-App zwei digitale Innovationen veröffentlicht. Zielgruppe der Apps sind ausschreibende Stellen der öffentlichen Hand, Bauträger, Planer und Bauunternehmer. Die Nutzer können mit den Apps in Deutschland erstmalig die zulässigen Einsatzgebiete von Ersatzbaustoffen mit mobilen Endgeräten prüfen. So entfallen die bisher erforderlichen umfangreichen Recherchen der Regelwerke für Ersatzbaustoffe.

Zielsetzung

Der Einsatz von Ersatzbaustoffen unterliegt nicht nur einer Vielzahl von bautechnischen und umweltrelevanten Vorschriften. Es kommt erschwerend hinzu, dass die Umweltvorgaben von Bundesland zu Bundesland variieren: Ein Großteil der Länder orientiert sich an der LAGA M20, andere wie z. B. Nordrhein-Westfalen haben eigene Erlasse zum Thema verfasst. Insgesamt ist der zeitliche Aufwand, sich mit dem Thema vertraut zu machen, sehr hoch. Hier setzen die neuen remexit-®- und granova®- Apps für Recyclingbaustoffe bzw. Hausmüllverbrennungsasche an. Sie unterstützen den Anwender dabei, eine schnelle, aktuelle und informierte Potentialabfrage für konkrete Baumaßnahmen durchzuführen.  

Integrierter Kartenviewer mit Wasserschutzgebieten

Eine Besonderheit der Apps ist der integrierte Kartenviewer: Auf der Grundlage von Daten der Bundesanstalt für Gewässerkunde können Nutzer per PLZ/Ort-Abfrage die Wasserschutzgebiete im gesamten Bundesgebiet abrufen – eine grundlegende Information für den Einbau von Ersatzbaustoffen.

Deutschlandweite Nutzbarkeit

Die Apps wurden für den bundesweiten Einsatz programmiert. Die Handhabung ist einfach – die Abfrage der Projektdaten erfolgt über eine eindeutige Menüführung. Die Ergebnisse beinhalten die Aussage über die Zulässigkeit des Ersatzbaustoffs nach Stoffklasse inklusive der erforderlichen Einbauvoraussetzungen. Sobald sich relevante Regelwerke ändern, werden die Apps aktualisiert. Dadurch erhalten Nutzer stets Informationen auf der Grundlage der aktuell gültigen Rahmenbedingungen.

Verfügbarkeit für iOS und Android

Die Apps sind in den entsprechenden Stores von Apple und Google seit Ende Juli für den kostenlosen Download verfügbar. Sie werden unter dem Suchbegriff „granova“ bzw. „remexit“ gelistet. Alternativ gelangt man über die Webseiten granova.de/app bzw. remexit.de/app zu den entsprechenden Download-Möglichkeiten.

Nachhaltiger Beitrag zum Umweltschutz

Mit den neuen digitalen Medien können die Möglichkeiten von Ersatzbaustoffen einem größeren Kreis von potentiellen Anwendern vermittelt werden. Höhere Verwertungsquoten von mineralischen Abfällen wirken sich positiv auf die Umwelt aus: Zum einen werden die Deponiemengen reduziert, zum anderen verringert sich damit das Abbauvolumen von natürlichen Baurohstoffen. REMEX berechnet diesen zweifachen Effekt auf der neuen Nachhaltigkeitsseite: Durch die Verwertung der eigenen Produktion von Ersatzbaustoffen und Boden wird zum Beispiel der Deponiebedarf um mehr als 10% verringert; die damit einhergehende Reduzierung des Abbauvolumens von mineralischen Baustoffen um 2,6 Mio. Tonnen kann mit dem Schutz von 263 km Strand verglichen werden.