Neue Doppelwaschanlage der REMEX in den Niederlanden

Wenn es um das Thema Hausmüllverbrennungsasche geht, geht es neben der Metallrückgewinnung immer auch um die Verbesserung der Qualität der mineralischen Ersatzbaustoffe, insbesondere deren umweltrelevanter Parameter. Diesem Zweck dient unter anderem der Prozess des Waschens im Rahmen der Ascheaufbereitung.

Inzwischen betreibt die REMEX in den Niederlanden eine neue dynamische Doppelwaschanlage, und zwar am Standort der Tochtergesellschaft HEROS. Hier werden die Fraktionen 2 bis 16 mm gereinigt, die anschließend ohne weitere Umweltauflagen – in Übereinstimmung mit dem Green Deal – in Asphalt und Beton Verwendung finden. Die niederländischen Kollegen vermarkten das Material als granova® combimix.

Waschanlage anschauen 
Zur Webseite der HEROS Sluiskil B.V.